graphisches Viertel

Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Bayerischen Bahnhof liegt das "Graphische Viertel". Bis 1945 war Leipzig der Medien und Verlagsstandort Deutschlands und das graphische Viertel war das Zuhause der Verlage.

Wenn Sie durch das Viertel spazieren, können Sie die historische Bedeutung noch erahnen und auch heute ist es sowohl ein beliebter Bürostandort als auch eines der beliebtesten Wohnviertel.

Entfernung zur Innenstadt:                              ca. 1 km

Schulen und Kindertageseinrichtungen:      3 Kindertagesstätten, 1 Grundschule und 1 Gymnasium

Verkehrsanbindung:                                          4,7,12,15 sowie S-Bahn und Bus

loading
loading